Tirolnet GmbH

 Landeck     Information und Consulting    
 in Maps anzeigen

Tirolnet GmbH
Tirolnet GmbH
Tirolnet GmbH
Adresse: Bruggfeldstraße 5, 6500 Landeck
Telefon: 05442/20400
Geschäftsführung: Herr Hermann Hammerl

Profil

Die Firma tirolnet hat es sich zum Ziel gemacht, alle Tirolerinnen und Tiroler, auch jene in den schönsten Seitentälern des Landes mit ultraschnellem und vor allem echten Glasfaserinternet zu versorgen. Dabei soll die Versorgung unabhängig von irgendwelchen Großkonzernen, dafür aber mit Hilfe zahlreicher Partnerschaften mit regionalen Unternehmen passieren, was die regionale Wertschöpfung sichert.

Zur Verbindung mit den großen Internetknoten Europas wird der Landecker Internet-Carrier myNET hinzugezogen, den Kundensupport übernehmen zahlreiche Vor-Ort-Partner, welche meist EDV-Firmen oder Elektro-Firmen aus den Regionen sind. Somit kann tirolnet eine leistungsstarke Internetanbindung gepaart mit unvergleichbarem Support Vor-Ort liefern. Ergänzt wird der Internet-Connect um weiter Glasfaser-Dienste wie IPTV, VOIP, Webhosting, Mailhosting und Online-Backup. Alle Dienste aus einer Hand und gehostet auf Servern in Tirol.


Auf ein Gespräch mit ...

Hermann Hammerl
Geschäftsführung

Die tirolnet wurde gegründet um, … ?

gemeinsam mit den vielen Tiroler Gemeinden den Ausbau des Glasfasernetzes bis in die schönsten Seitentäler unseres Landes voranzutreiben. Unsere Vision: Der Tiroler Adler surft Highspeed. Wir wollen, dass Unternehmen und Privatkunden die Vorzüge von echtem Glasfaser-Internet nutzen können. Eine Vision, die sich mittlerweile an einer großen Anzahl zufriedener Kunden im ganzen Land ablesen lässt.

Die größten Stärken unseres Unternehmens sind … ?

unsere Flexibilität und die Nähe zum Kunden. Durch unsere Kooperation mit regionalen Firmen, welche die Betreuung der Kunden vor Ort übernehmen sind wir bei Problemen ganz schnell zur Stelle. Zudem wird dadurch die Wertschöpfung in der Region gehalten und nicht zu irgendeinem Großkonzern abgeführt.

Der flächendeckend Breitband Ausbau in Tirol ist wichtig, weil … ?

im Rahmen der Digitalisierung eine starke und verlässliche Internetanbindung zunehmend ein wichtiger Standortfaktor ist. Sowohl für Unternehmen, aber auch für die Ansiedlung von jungen Menschen. Damit hier keine Kluft zwischen der Stadt und dem Land entsteht, muss aber der Ausbau der Infrastruktur bis in die entlegensten Weiler erfolgen, was nur durch die öffentliche Hand finanzierbar ist.

Wir entwickeln attraktive Angebote für den Tiroler Bildungsbereich, damit … ?

die Schulen und insbesondere die Schülerinnen und Schüler eine ausgezeichnete Anbindung erhalten. Gerade in der Zeit von verstärktem Homeschooling ist es wichtig, dass sich der Bildungsbereich auf seine Kernaufgabe konzentrieren kann und nicht mit der digitalen Infrastruktur durch eine schlechte Internetanbindung zu kämpfen hat.

Unser nächstes Ziel ist … ?

das Versorgungsnetz durch weitere Redundanzen für den Fehlerfall noch besser abzusichern und die Marke tirolnet bekannter zu machen. Jede Tirolerin und jeder Tiroler soll wissen, dass unser Adler beste Qualität verdient hat und wir gemeinsam eine nachhaltige Internetversorgung mit regionaler Wertschöpfung erreichen können, auch ohne Großkonzerne. Viele Anschlüsse finanzieren den weiteren Ausbau!



Meilensteine

  • tirolnet feiert 3000 Kunden und ist in über 100 Tiroler Gemeinden vertreten.

  • Lückenschluss über den Reschenpass mit Anbindung an den Internetknoten MIX in Mailand.

  • tirolnet feiert 2000 Internetkunden und ist in 75 Tiroler Gemeinden vertreten.

  • Anschluss am Internetknoten DECIX in Frankfurt und Betrieb von 16 Gemeinden.

  • Erste Kunden der neu gegründeten Tochterfirma tirolnet in 5 Tiroler Gemeinden werden angeschlossen.

  • Umbau des myNET Core-Netzes auf Gigabit.

  • Als einer der ersten Provider in Tirol wird von myNET IPv6 aktiviert.

  • Anschluss an den Tiroler Internetknoten TirolIX in Innsbruck und an Internetknoten VIX in Wien.

  • Umzug in das Innovationszentrum LANTECH und Aufbau eines Internetknotens im Tiroler Oberland.

  • Hermann Hammerl nimmt mit der Firma MYNET die ersten 30 Internetkunden im Landecker Kabelnetz von HuberTV in Betrieb.


Fotos

  • Tirolnet5

  • Tirolnet

  • Tirolnet3

  • Tirolnet8

  • Tirolnet4

  • Tirolnet2

zurück

© 2020 top-unternehmen.tirol