Ford Kuga Hybrid: Neuer Kuga, alte Stärken
Top

Ford Kuga Hybrid: Neuer Kuga, alte Stärken

13. Oktober 2020
Bruno König
Werk

Der Ford Kuga präsentiert sich 2020 im neuen Outfit und mit altbekannten Stärken: Viel Raum, bestechendes Preis-Leistungsverhältnis und als Hybrid, mit beachtlicher Sparsamkeit. 

Ford drückt wieder aufs Gas. Kurz nach der Premiere des Puma vor wenigen Monaten, präsentieren die Kölner gleich darauf den brandneuen Kuga in dritter Generation. Im Vergleich zu seinem Vorgänger hat sich einiges getan: der neue ist nicht nur größer geworden, sondern auch runder und damit deutlich dynamischer. Die Erfüllung der geforderten CO2- Obergrenzen hat natürlich auch für Ford oberste Priorität, weshalb nun nach und nach viele Modelle elektrifiziert werden. So auch der neue Kuga, der in unserer getesteten Version mit einem zwei Liter Diesel, von einem Mild-Hybrid-System unterstützt wird. Das funktioniert in der Praxis hervorragend: vom Stand weg schiebt das mittlere SUV dank des E-Boost kräftig an und bleibt akustisch unaufgeregt. Dass knackig zu bedienende 6-Gang-Schaltgetriebe ist zwar recht kurz übersetzt, gefällt dennoch mit Präzision. 

Gelungene Mischung

Die Kombination aus Komfort und Sportlichkeit ist den Ingenieuren wirklich gut gelungen. Ruhig fahrend auf der Autobahn, satt liegend in den Kurven, so soll es sein. 

Im Innenraum warten derweil wenige Überraschungen und erinnern stark an seinen Bruder, den Focus. Das Platzangebot fällt für alle Mitfahrer üppig aus und auch die Kopffreiheit ist enorm. Zudem sind die Rücksitze voll variabel einstellbar. 

Durch die elektrische Unterstützung und der konsequenten Start-Stopp-Automatik, fährt sich der Hybrid-Kuga echt sparsam: 5,7 Liter im Schnitt sind für ein SUV dieser Klasse sehr beachtlich. Mit einem Einstiegspreis von nur 22.689 Euro, kann der Kuga deshalb vollends überzeugen.

  • Ford-Kuga-Hybrid5

  • Ford-Kuga-Hybrid4

  • Ford-Kuga-Hybrid3

    Viel Platz und Komfort im Innenraum

  • Ford-Kuga-Hybrid6

    Neues Design und altbekannte Stärken bringt die dritte Kuga-Generation

  • Ford-Kuga-Hybrid

 

Ford Kuga Hybrid

Antriebsart
Antriebsart:
Diesel-Mild Hybrid
Motor
Motor:
4-Zylinder-Diesel plus E-Motor
Leistung
Leistung:
110 kW/ 150 PS
Drehmoment
Drehmoment:
370 Nm
Beschleunigung
Beschleunigung:
9,6 Sekunden von 0- 100 km/h
Spitze
Spitze:
194 km/h
Testverbrauch
Testverbrauch:
5,7 Liter auf 100km
Cos Ausstoss
Co2 Ausstoß:
135g/km
Fahrfreude
Fahrfreude:
6 von 10
Preis
Preis:
ab 22.689 Euro

Beitrag teilen:

© 2020 top-unternehmen.tirol